Diese Anzeige schliessen Neue Telefonnummer! 06181-6684445
Service-Center

Gerne hilft Ihnen unser Supportteam weiter!

Montag bis Freitag
8.00 Uhr - 17.00 Uhr

Tel.: 06181 / 668 444 5


Individual-Anfrage

Falls Sie in unserem umfangreichen Sortiment nicht das richtige Produkt finden sollten, unterbreiten wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Benutzen Sie unser Anfrage-Formular


Versandkosten

Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei.

Der Auslandsversand ist individuell anzufragen. Wenn Sie eine Lieferung ins Ausland w�nschen, so senden Sie uns bitte eine individuelle Anfrage.

Zeitschriften, Magazine drucken

Zeitschriften oder Magazine sind Druckmedien, die in der Regel in kontinuierlichen Abst�nden, zumeist jeweils pro Woche, vierzehnt�glich oder pro Monat, in gehefteter bzw. gebundener Form zum Verkauf in Kiosken, L�den, Tankstellen, Bahnh�fen oder im Abonnement angeboten werden. Hinzu auf den Printmarkt sind Online-Zeitschriften und -Magazine gekommen, die im Internet verf�gbar oder per E-Mail den Lesern kostenpflichtig oder gratis zugesandt werden.

Magazin, Zeitschrift Magazin, Zeitschrift Magazin, Zeitschrift Magazin, Zeitschrift
Zeitschriften und Magazine drucken

Wählen Sie zwischen vielen verschiedenen Formaten, Papiersorten und Veredelungen.

Zur Eintrittskarten Produktauswahl

Gerne beraten wir Sie telefonisch unter +49 (0) 6181 668 444 5 oder unter der E-Mail Adresse info@druckbombe.de

Due Begrifflichkeit "Zeitschrift" etablierte sich Mitte des 18. Jahrhunderts, davor wurde der englische bzw. franz�sische Ausdruck "Journal" benutzt. Zeitschriften gingen hervor aus Flyern und Faltbl�ttern. Die erste Zeitschrift in Deutschland kam angeblich bereits im Jahr 1670 in Leipzig heraus mit dem lateinischen Titel "Miscellanea curiosa medicophysica". In den nachfolgenden Jahrzehnten wurden dann immer mehr weitere Magazine wie Fachzeitschriften, Frauenzeitschriften und Illustrierte herausgebracht. Wissenschaftsmagazine sind hier besonders herauszuheben, da sie in den jeweiligen Fachkreise oftmals eine wichtige Rolle einnehmen. Aber auch Fachmagazine wie etwa Kulturzeitschriften, Literaturzeitschriften, Firmenzeitschriften werden als ein ernstzunehmendes Medium im fachlichen sowie gesellschaftlichen Diskurs wahrgenommen.

Zeitschriftendruck/Magazindruck bei Druckbombe.de

Die Onlinedruckerei Druckbombe.de bietet den Magazindruck, Zeitschriftendruck, Zeitungsdruck, Buchdruck oder Brosch�rendruck mehrseitige in unterschiedlichen Formaten und Ausf�hrungen an. Je nach Verwendungszweck kann der Kunde zwischen R�ckendraht-, Ring�senheftung, Spiral- sowie Klebebindung ausw�hlen.

Literatur zum Thema Zeitschriften, Magazine

Die Zeitschrift: Von der Idee bis zur Vermarktung, 364 Seiten
Verfasser: Tilo Treede, Edigna Menhard
Verlag: Uvk
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3896694138
ISBN-13: 978-3896694133

Publikumszeitschriften f�r die breite Masse, Kundenzeitschriften, spezifische Fachmagazine - so weit ist das Spektrum innerhalb dieses Printmediums gef�chert. Dieses Fachbuch zeigt s�mtliche Arbeitsschritte in einem Zeitschriftenverlag auf: von der Planung �ber die Redaktion und Gestaltung bis zum Marketing und Vertrieb. Die Verfasser beleuchten hierbei im Einzelnen die jeweiligen Zeitschriftenformen, besprechen die speziellen Darstellungsm�glichkeiten und geben Ratschl�ge zum Layout und Druck. Interessant sind auch die vielen statistischen Daten aus diesem Bereich des Printmarkts. In weiteren Kapiteln werden der Verkauf, der Anzeigenvertrieb, zielgruppenspezifischer Markenaufbau, die Marktforschung und die Entwicklung sowie Einf�hrung eines neuen Magazins aufgezeigt. F�r Verlage ist es heute erforderlich, sich in allen Belangen der Zeitschriftenenrwicklung auszukennen. Die Redakteure brauchen immer mehr Know-how auch f�r den Bereich des Marketings und Vertriebs. Die Mitverfasserin Edigna Menhard arbeitete bei Zeitschriftenverlagen und ist nun Buchautorin und Chefin einer Kommunikationsagentur. Der Co-Autor Tilo Treede war ebenfalls in der Zeitschriftenbranche t�tig und ist nun Medienberater sowie freier Journalist.

ABC des Zeitungs- und Zeitschriftenjournalismus, 374 Seiten
Verfasser: Prof. Volker Wolf
Verlag: Uvk
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3896695789
ISBN-13: 978-3896695789

Die bisherigen Differenzierungen zwischen Zeitung und Magazin l�sen sich immer mehr auf. Der Verfasser Prof. Volker Wolff untersucht diese Entwicklung und stellt fest: Fotografien und Farbe haben das Grau vergangener Tage in der Regel ersetzt. umfangreiche Reportagen, aussergew�hnliche Features, grosse Portr�ts und professioneller Rund-Um-Service sind neue Bestandteile, mit denen man die Leser begeistern und binden m�chte. Jedoch erschweren kleinere Budgets die Recherche und das Marketing und die �ffentlichkeitsarbeit nimmt mehr Platz ein im Management einer Zeitschrift. Und aufgrund des Zusammenfassens von Layout und Bildbearbeitung werden von Mitarbeitern neue Kenntnisse und F�higkeiten erwartet. Auf diese �nderungen geht das Buch "ABC des Zeitungs- und Zeitschriftenjournalismus" ein. Prof. Wolff legt den Fokus auf die Funktion, die Entwicklung und das Schreiben aller f�r Zeitungen und Magazine relevanten Darstellungsarten. Der Autor leitet die Presseausbildung im Masterstudiengang Journalismus der Uni Mainz und ist Herausgeber des Magazins "Wirtschaftsjournalist". Er war zuvor Redakteur bei einer Tageszeitung sowie Abteilungsleiter und Chefredakteur unterschiedlicher Publikationen.

Kontakt:

druckBOMBE
Onlinedruckerei
Inhaber: Claus Ebert
Frankfurter Landstrasse 52
D-63452 Hanau/Hessen
bei Frankfurt a. M.

Tel.: +49 (0) 6181 / 668 444 5
E-Mail: info@druckbombe.de